Pommersches Traumatologie-Zentrum in Gdańsk

„Modernisierung der Wärmewirtschaft im Objekt“

Im Rahmen des Projekts wurde eine Solaranlage mit 282 Solarkollektoren realisiert, die auf den Tragkonstruktionen auf der Dachfläche installiert wurden.

Ausgeführt wurden auch:

  • Pufferbehälter (Ausgleichbecken),
  • Wärmeaustauscher,
  • Membrangefäße,
  • Umlaufpumpen

Die verwendete Lösung verbessert die Funktionsweise des Objekts und reduziert seine Betriebskosten, die mit den Ausgaben für elektrische Anschlüsse und Brennstoffe verbunden sind.

Ausführungstermin: 12.2009-05.2010